Identität und Todesursache nach Leichenfund in Wald unklar

Blaulicht

Identität und Todesursache nach Leichenfund in Wald unklar

Anzeige

Biebergemünd (dpa/lhe) - . Nach dem Fund einer weiblichen Leiche in einem Waldstück bei Biebergemünd (Main-Kinzig-Kreis) laufen die Ermittlungen zur Identität und Todesursache weiter. Die Leiche habe länger in dem Waldstück gelegen, was die Ermittlungen erschwere, teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Hanau am Montag mit. Auch ob die Frau Opfer eines Gewaltverbrechens wurde, ist demnach noch unklar. Ein Spaziergänger hatte den Leichnam am Silvestertag gefunden. Die Kriminalpolizei richtete eine Arbeitsgruppe ein.

Ob der Fall in Verbindung zu einer seit Ende September 2022 vermissten Frau steht, ist laut Staatsanwaltschaft derzeit nicht auszuschließen und wird geprüft. Eine 70 Jahre alte Patientin war nach einem mutmaßlichen Spaziergang nicht wieder in eine Rehaklinik in Bad Orb zurückgekehrt, in der sie behandelt wurde. Nach ihrem Verschwinden hatte die Polizei einen Unglücksfall nicht ausgeschlossen.