Corona-Verstoß: Geburtstagsparty in Offenbach mit 30 Gästen

Diese Party in Offenbach könnte die Gäste und den Gastgeben teuer zu stehen kommen. Symbolfoto: hwe

Eine gemeldete Ruhestörung führte die Polizei Offenbach zu einer Party, auf der gegen viele Corona-Regeln verstoßen wurde. Die Teilnehmer kamen aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet.

Anzeige

OFFENBACH. Etwa 30 Menschen haben in Offenbach eine Geburtstagsparty gefeiert und dabei gegen die Corona-Verordnung verstoßen. Gäste aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet hätten in der Nacht zu Samstag "gefeiert, getanzt, Alkohol getrunken und keinerlei Schutzmaßnahmen getroffen", teilte die Stadt Offenbach am Sonntag mit. Die Stadtpolizei sei ursprünglich wegen einer in der Nachbarschaft gemeldeten Ruhestörung auf den Plan gerufen worden.

Während der Kontrolle hätten einige Teilnehmer versucht zu fliehen, von den meisten seien jedoch die Personalien festgestellt worden. Sie erwartet laut Stadt jeweils ein Ordnungswidrigkeitsverfahren und Bußgelder in bis zu vierstelliger Höhe. Die Räume des Veranstalters wurden versiegelt.

Anzeige

Von dpa