In eigener Sache: Probeabo für 99 Cent statt Einzelkauf

Kostenpflichtige Inhalte gibt es nun für 99 Cent im Probeabo. Der Einzelverkauf von Artikeln entfällt.  Foto: rcfotostock - stock.adobe; Montage: vrm/ap

Viele journalistische Inhalte bieten wir - besonders zum Thema Corona - kostenfrei an. Unsere kostenpflichtigen Inhalte gibt es ab sofort für einen Probemonat für 99 Cent.

Anzeige

. Liebe Leserinnen und Leser,

Sie haben möglicherweise in den vergangenen Wochen die eine oder andere Änderung auf unseren Nachrichtenportalen, gerade in Verbindung mit unseren Plus-Inhalten, bemerkt. Seit heute verzichten wir beispielsweise auf die Möglichkeit, Einzelartikel anzubieten. Das hat verschiedene Gründe: Zum einen haben wir in den letzten Monaten unser Web&App-Angebot weiterentwickelt. Wir haben unseren News-Apps einen Relaunch verpasst, unseren Newsletter wieder eingeführt und zeigen Ihnen als Digitalabonnent unter www.vrm-stories.de sowie auf unseren Nachrichtenportalen deutlich mehr multimedialen Content. Zum anderen bieten wir Ihnen mittlerweile einen Einstiegsmonat für bereits 99 Cent an, sodass Sie ohne großen Aufwand auf unseren Plus-Content in all diesen Bereichen zugreifen und ihn entdecken können. Weitere Impulse werden in den nächsten Wochen folgen.

Aus diesem Grund wünschen wir Ihnen künftig viel Freude mit unserem Web&App-Angebot, mit dem Sie – ganz ohne den Kauf einzelner Artikel – in den Genuss des gesamten digitalen Angebots Ihrer Redaktion kommen. Für VRM-Stories wird der Einzelkauf noch eine kurze Übergangsphase lang zur Verfügung stehen.

Übrigens: Im Zuge der Berichterstattung rund um Corona bieten wir viele Inhalte bewusst kostenfrei an, um unseren Teil dazu beizutragen, die Bevölkerung mit wichtigen und gesicherten Informationen zu versorgen – darunter auch eine Übersicht mit allen aktuellen Entwicklungen zum Thema Corona in Rheinland-Pfalz und Hessen sowie einen Live-Blog der Nachrichtenagentur dpa und gesammelte, in Grafiken und Karten aufbereitete Daten. Doch journalistische Arbeit kostet auch Geld: Daher sind alle hintergründigen Inhalte, Analysen und Kommentare bei uns Plus-Content. Unterstützen Sie den Journalismus und schließen Sie ein Abo ab – für 99 Cent im ersten Monat sind Sie schon dabei und erhalten zuverlässige und umfassende Informationen.

Anzeige

Warum wir nicht alle Corona-Texte kostenfrei anbieten, erläutert Ihnen hier Stefan Schröder.

Viele Grüße!

Ihre Redaktion

Von red