Nächtliche Sperrung am Wiesbadener Kreuz

In der Nacht zum Dienstag ist die Ausfahrt zur A66 Richtung Wiesbaden am Wiesbadener Kreuz vollgesperrt.

Am Montagabend werden am Wiesbadener Kreuz beide Ausfahrten zur A66 Richtung Wiesbaden und Frankfurt zwischen 20 Uhr bis morgens 5 Uhr vollgesperrt.

Anzeige

Wiesbaden. Ab 20 Uhr müssen sich Verkehrsteilnehmer am Wiesbadener Kreuz auf größere Einschränkungen gefasst machen. Denn die Autobahn GmbH hat am Montagnachmittag verkündet, dass aufgrund der Beseitigung von Fahrbahnschäden, die Ausfahrten zur A66 Richtung Wiesbaden und Frankfurt bis morgens 5 Uhr vollgesperrt werden. In Fahrtrichtung Wiesbaden wird die Umleitung via A3, Mönchhof Dreieck, A67, Rüsselsheimer Dreieck, A60 Mainspitzdreieck sowie die A671 ausgewiesen. In Fahrtrichtung Frankfurt wird der Verkehr via A3 Frankfurter Kreuz umgeleitet.