Polizei stellt Rauschgift und Waffen in Butzbach sicher

Unter anderem Rauschgift haben Polizeibeamte in Hoch-Weisel bei einer Wohnungsdurchsuchung sichergestellt. Symbolfoto: dpa

Drogen, verschreibungspflichtige Medikamente und Schreckschusswaffen haben Polizisten bei einer Durchsuchung in Hoch-Weisel entdeckt. Die Beamten nahmen zwei Männer fest.

Anzeige

BUTZBACH. Mehreren Kilogramm Rauschgift, verschreibungspflichtige Medikamenten sowie Schusswaffen hat die Wetterauer Kriminalpolizei bei einer Wohnungsdurchsuchung bereits am 1. Juni im Butzbacher Stadtteil Hoch-Weisel sichergestellt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, nahmen die Beamten zwei 58 und 25 Jahre alte Männer vorläufig fest. Ihnen werde vorgeworfen, illegal mit den Betäubungsmitteln gehandelt zu haben.

Bei der Durchsuchung entdeckten die Ermittler diverse Arzneimittel, Haschisch und psychoaktiven Pilzen sowie etwa 1700 Gramm Marihuana, knapp 700 Gramm Amphetamin und drei Schreckschusspistolen.

Am vergangenen Mittwoch wurden die beiden Verdächtigen dem Haftrichter vorgeführt, seitdem befinden sie sich in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Polizei sind aktuell noch nicht abgeschlossen.