Schwerer Verkehrsunfall mit Polizeiwagen bei Rüsselsheim

Die Polizei befand sich auf dem Weg zu einem Einsatz in Groß-Gerau. Foto: 5vision.media

Beim Überqueren einer Kreuzung im Polizeieinsatz hat es am Samstag bei Rüsselsheim einen schweren Unfall gegeben. Zwei junge Polizisten sowie eine Rüsselsheimerin wurden verletzt.

Anzeige

RÜSSELSHEIM. Am Samstagabend ist es um 19.19 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Polizisten und einer 67-jährigen Frau aus Rüsselsheim gekommen.

Nach Angaben der Polizei waren zwei junge Polizisten auf dem Weg zu einem "dringenden Einsatz" in Groß-Gerau. An der Kreuzung von L3040, Astheimer Straße und K159 stießen die Polizisten beim Überqueren der Kreuzung mit dem Opel Corsa einer 67-jährigen Rüsselsheimerin zusammen.

Die 22 und 23 Jahre alten Polizeibeamten sowie die Corsa-Fahrerin wurden verletzt und wurden in Krankenhäuser gebracht, Lebensgefahr besteht bei keinem der Verletzten. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden.

Anzeige

Wie es zu dem Unfall kam, ist bislang unklar. Auch, wie schnell die beiden Fahrzeuge jeweils unterwegs waren. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll die 67-jährige Autofahrerin in ihrem Opel das Einsatzfahrzeug übersehen haben.

Von Max Schirp