Tödlicher Unfall an S-Bahnhof

Das Wappen der Bundespolizei auf einem Uniformhemd. Symbolfoto: dpa

Bei einem Unfall an einer S-Bahn-Haltestelle ist am Samstagmorgen ein 24-Jähriger tödlich verletzt worden.

Anzeige

ESCHBORN. Tödliche Verletzungen erlitt am frühen Samstagmorgen gegen 5.15 Uhr ein 24-jähriger Mann bei einem Unfall am S-Bahn-Haltepunkt Eschborn Süd. Wie die Polizei in Hofheim am Nachmittag mitteilte, hatte eine S-Bahn in Fahrtrichtung Frankfurt den 24-Jährigen im Bereich der Haltestelle erfasst. Der Mann starb noch an der Unfallstelle an seinen Verletzungen.

Wie genau es zu dem Unfall kam, ist noch nicht geklärt und soll von der Polizei noch weiter ermittelt werden. Allerdings gehe man aufgrund der Gesamtumstände schon davon aus, dass es sich um einen Unfall handele. Die Unfallstelle und der S-Bahnhof blieben für rund dreieinhalb Stunden gesperrt.

Von red