Unbekannte präparieren Hundeköder mit Schrauben

In Kelsterbach hat eine Hundehalterin einen mit Schrauben präparierten Köder gefunden. Foto: Polizei

Eine Hundebesitzerin hat beim Gassigehen in Kelsterbach ein präpariertes Stück Fleisch gefunden. Die Polizei bittet nun um erhöhte Vorsicht.

Anzeige

KELSTERBACH. Bereits am Montagvormittag hat eine Hundehalterin beim Gassigehen im Kelsterbacher Amselpfad einen präparierten Hundeköder gefunden. Die Frau hob das gebratene Hähnchenstück auf, bevor ihr Hund es fressen konnte. Darin befanden sich zwei kleine Schrauben.

Die Polizei schließt nicht aus, dass in Kelsterbach noch weitere präparierte Köder verteilt wurden und bittet Hundebesitzer um erhöhte Vorsicht.

Wer Hinweise zum Sachverhalt geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Kelsterbach unter der Rufnummer 06107-71980 zu melden.

Von red