Mainz 05 verleiht Perspektivspieler nach Dresden

aus Mainz 05

Thema folgen
Vor einem Jahr begrüßte Rouven Schröder (r.) Linksverteidiger Jonathan Meier neu am Bruchweg.  Foto: Mainz 05

Der 20-jährige Jonathan Meier wird in der kommenden Saison in der Dritten Liga spielen. Mainz 05 und Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden haben sich auf ein Leihgeschäft...

Anzeige

MAINZ. Vor einem Jahr war Jonathan Meier von der U23 des Fußball-Rekordmeisters Bayern München als Perspektivspieler zu Mainz 05 gewechselt. Nach einem ersten Profijahr bei den Rheinhessen ohne Einsatz in der Bundesliga verleiht der FSV den Außenverteidiger nun für ein Jahr an Dynamo Dresden. Die Leihe zum Zweitliga-Absteiger ist zunächst auf ein Jahr festgelegt. Für die 05-U23 war Meier in der abgebrochenen Saison 2019/20 in elf Spielen in der Regionalliga Südwest zum Zug gekommen.

05-Sportvorstand Rouven Schröder bescheinigt dem 20-Jährigen, sich in seinem ersten Jahr am Bruchweg „gut weiterentwickelt“ zu haben. Zum Ende der abgelaufenen Bundesliga-Saison habe Meier auch im Profitraining zu gefallen gewusst und hätte sich laut Schröder einen Einsatz in der Bundesliga „verdient gehabt“. Für seine weitere Entwicklung soll der Defensivspieler nun bei Dresden in der Dritten Liga mehr Einsätze auf „hohem Niveau“ bekommen, sagt der Sportvorstand. Dynamo peilt den direkten Wiederaufstieg in die Zweite Bundesliga an.

Anzeige

Von Von Nils Salecker