Befreiungsschlag: Lilien mit 4:0-Heimsieg gegen Braunschweig

aus SV Darmstadt 98

Thema folgen
Einer der besten auf dem Platz: Tobias Kempe (Vierter von links)_feiert einen seiner Treffer gegen Braunschweig. Foto: Florian Ulrich

Der SV Darmstadt 98 schlägt im heimischen Stadion völlig überforderte Braunschweiger glatt mit 4:0 und darf wieder nach oben schauen.

Anzeige

Darmstadt. Der SV Darmstadt 98 ist zurück in der Spur: Gegen Eintracht Braunschweig feierte der Fußball-Zweitligist am Freitagabend einen klaren 4:0 (4:0)-Erfolg. Es war der erste Heimsieg der Lilien in dieser Saison – und ein enorm wichtiger zugleich. Doch gegen erschreckend schwache Braunschweiger ließ der SV 98 diesmal überhaupt nichts anbrennen.

Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich
Die Lilien im Spiel gegen Braunschweig. Fotos. Florian Ulrich

SV 98 machte einen Sprung auf Platz acht

Darmstadts Trainer Markus Anfang konnte wieder auf Kapitän Fabian Holland zählen, der nach überstandener Corona-Erkrankung doch mitwirken konnte und auf der gewohnten Linksverteidigerposition spielte, die er allerdings wie auf der rechten Seite auch Matthias Bader extrem offensiv interpretierte. Auch mussten beide Flügelspieler auf der Bank Platz nehmen: Mathias Honsak und Tim Skarke hatten beim jüngsten 0:3 bei Erzgebirge Aue beide einen rabenschwarzen Tag erwischt. Für sie begannen nach abgelaufener Gelb-Rot-Sperre Nicolai Rapp sowie der Südkoreaner Seung-ho Paik. Bei Braunschweig saß der etatmäßige Kapitän Martin Kobylanski nach seiner Innenbandverletzung zumindest wieder auf der Bank. Die Umstellungen zahlten sich aus, die Lilien waren gegenüber den schwachen Auftritten zuletzt gegen den SC Paderborn (0:4) und beim FC Erzgebirge Aue (0:3) nicht wiederzuerkennen. Der SV 98 machte einen Sprung auf Platz acht – so darf es weitergehen.

Anzeige
Eine durchaus "heftige Begegnung" zwischen Serdar Dursun der Lilien und dem Braunschweiger Torwart. Fotos: Florian Ulrich
Eine durchaus "heftige Begegnung" zwischen Serdar Dursun der Lilien und dem Braunschweiger Torwart. (© Fotos: Florian Ulrich)

für die Lilien: Braunschweigs Torwart Felix Dornebusch brachte Serdar Dursun zu Fall, Tobias Kempe netzte ein – 1:0 (6.). Kempe hatte sich zuvor direkt den Ball geschnappt, Dursun wollte auch schießen. Eine Minute später jubelten die Lilien schon wieder: Dursun umdribbelte nach einem katastrophalen Rückpass von Michael Schultz Torwart Dornebusch und traf platziert ins leere Tor (7.). Was für ein Auftakt am Böllenfalltor.

In 34. Minute war die Partie bereits entschieden

Darmstadt dominierte die Partie, die Eintracht besann sich in erster Linie auf die Defensive, Und so dauerte es bis zur 24. Minute, bis die Gäste den nächsten Torschuss abgaben. Jannis Nikolaou schoss nach einem Freistoß von Felix Kroos über das Tor (24.). Auf der Gegenseite verzog Matthias Bader aus aussichtsreicher Position (27.).

In der 34. Minute war die Partie dann bereits entschieden: Dursun drosch nach einem Konter den Ball am chancenlosen Dornebusch vorbei ins Netz. Nicht nur in dieser Szene zeigten die Braunschweiger bedenkliche Schwächen in der Defensive. Positiv, dass die Lilien diese diesmal so perfekt nutzten. Genau wie zwei Minuten später, als Schultz Dursun zu Fall brachte – wieder gab es Elfmeter. Dursun legte sich den Ball auf den Punkt, Kempe redete auf ihn ein, Anfang forderte Dursun lautstark zum Rückzug auf. Kempe traf erneut – 4:0 (36.).

Anzeige

Auch nach der Pause dominant

Nach der Pause änderte sich – nichts. Darmstadt blieb dominant, Paik hatte gar das 5:0 auf dem Fuß – sein Schuss wurde von Dornebusch zur Ecke abgewehrt (52.). Marvin Mehlem hatte ebenfalls den fünften Treffer auf dem Fuß, erneut war Dornebusch zur Stelle (59.). Die Partie beruhigte sich, die Lilien beschränkten sich auf Ergebnissicherung, und den Gästen fiel nichts ein. Bezeichnend: Der Sekunden zuvor eingewechselte Yari Otto holte sich direkt eine Gelbe Karte ab nach einem Foul an Lukas Mai (72.). Allzu mühsam war es nicht, das Ergebnis zu verwalten. Die Lilien spielten die Partie recht locker zu Ende. Und Trainer Anfang nutzte die letzten zehn Minuten, um noch einmal munter durchzuwechseln. Mit Patric Pfeiffer, Adrian Stanilewicz und Felix Platte kamen noch einmal drei frische Kräfte. Holland hatte also 82 Minuten durchgehalten – nach seiner Erkrankung ein ermutigendes Signal für die kommenden Wochen. Zumal Anfang eigentlich angekündigt hatte, seinen Kapitän früher herauszunehmen.