Drei Siege für das U12-Mädchenteam

Die weibliche U12-Mannschaft der TG Hochheim Hawks freut sich auf die neue Saison. Foto: Frank Krause

Als Einstimmung auf die hoffentlich ohne Corona-Einschränkung im Oktober beginnende Basketballsaison nahm die weibliche U12-Mannschaft am Turnier in Weiterstadt teil. Neben den...

Anzeige

HOCHHEIM. Als Einstimmung auf die hoffentlich ohne Corona-Einschränkung im Oktober beginnende Basketballsaison nahm die weibliche U12-Mannschaft am Turnier in Weiterstadt teil. Neben den Gastgebern der SG Weiterstadt waren die BG Darmstadt-Roßdorf und die TG Hanau die Turniergegner der Hawks-Mädels.

Den Auftakt machte der Gastgeber aus Weiterstadt, der sich tapfer gegen das schnelle Fastbreak-Spiel der Hawks wehrte. Da die Spielerinnen aus Hochheim auch im Pass-Spiel überzeugen konnten, war der erste Sieg mit 61:28 mit dem Abpfiff eingetütet. Ohne Pause ging es direkt gegen die BG Darmstadt-Roßdorf weiter. Die aggressive Defense der Gegnerinnen machte den Hawks über weite Strecken Probleme. Dennoch waren die U12-Mädels aus Hochheim letztlich zu schnell für den Gegner. Nur im Setplay konnten die Hawks noch nicht überzeugen. Dies war auch so früh in der Saison noch nicht zu erwarten. Der Sieg Nummer zwei war dennoch nie gefährdet: 46:27.

Zum Abschluss des super organisierten Turniers stand nach einer Pause die TG Hanau mit auf dem Feld. Die Luft war etwas raus, aber individuell waren die Hawks zu stark für die Hanauer Mädels. Mit einem souveränen 52:10 Erfolg war der Turniersieg eingefahren. Gratulation an die Hawks-Mädels, vor allem an Melina, die ihre ersten Flugversuche machte und sogar ihre ersten Punkte erzielte!

Dieser Turniererfolg macht Lust auf die kommende Saison.

Anzeige

In Weiterstadt waren dabei:

Antonia, Clara, Lotta, Liv, Ida, Marsha, Mathilda, Sophia und Melina.

Von Frank Krause