Fahrrad-Sprintprüfung

Am vergangenen Sonntag, den 31. Oktober fand auf der Dr.-Ruben-Rausing-Straße in Hochheim bei herrlichem Herbstwetter die Fahrrad-Sprintprüfung für das Deutsche...

Anzeige

HOCHHEIM. Am vergangenen Sonntag, den 31. Oktober fand auf der Dr.-Ruben-Rausing-Straße in Hochheim bei herrlichem Herbstwetter die Fahrrad-Sprintprüfung für das Deutsche Sportabzeichen statt. Kurz nachdem die Verantwortlichen der TG Hochheim die Strecke vermessen und abgesteckt hatten, konnten die Teilnehmer ihren Sprint ohne Probleme absolvieren. Gefordert war, aus der Kategorie „Schnellkraft / Kurzstrecke / Sprint“, eine Strecke von 200 Metern, einzeln mit fliegendem Start so schnell wie möglich zu durchfahren. Je nach Alter, ob Erwachsene, Jugendliche, weiblich oder männlich, wurden die gestoppten Zeiten in Gold, Silber oder Bronze fürs Sportabzeichen gewertet. Mit den erzielten Leistungen waren die Verantwortlichen der TG Hochheim um Armin Barnbeck als Abnahmeberechtigter sowie auch die Teilnehmer sehr zufrieden. Von reinrassigen Rennrädern mit Carbon-Rahmen über hochwertige Mountainbikes bis zu normalen Tourenrädern waren alle Technikvarianten an Fahrrädern am Start zu bewundern. Mit einer rechnerischen Durchschnittsgeschwindigkeit von hervorragenden 43,3 km/h wurde der schnellste Teilnehmer auf der 200 m langen Strecke gestoppt.

Der leichtathletische Teil des Sportabzeichens auf der Richard-Basting-Anlage ist seit Ende September beendet. Die turnerischen Übungen und der Hochsprung können wegen Corona nur nach Anmeldung und Absprache donnerstags von 19 bis 20 Uhr in der Jahnturnhalle absolviert und abgenommen werden. Wegen Corona finden die Schwimmtermine jeweils von 8 bis 10 Uhr und 12 bis 13:30 Uhr nur an Sonntagen im November im Hochheimer Hallenbad in Gruppen zu 6 Athleten statt. Auch hier ist eine namentliche Anmeldung unbedingt erforderlich. Bei allen noch ausstehenden Aktivitäten fürs Sportabzeichen sind die strengen Corona-Hygienevorschriften genauestens zu beachten.

Generelle Fragen zum Sportabzeichen kann Armin Barnbeck unter Telefonnummer (06146) 9843 beantworten.

Von Armin Barnbeck