Spanisches Flair bei der 07

Amin Lakhal Ali Foto:  René Geilert

(rg). Heute möchte die Spielvereinigung Amin Lakhal Ali vorstellen. Der Offensivkünstler stellt sich den Fragen von René Geilert.Amin, wie verlief Deine bisherige...

Anzeige

HOCHHEIM. Heute möchte die Spielvereinigung Amin Lakhal Ali vorstellen. Der Offensivkünstler stellt sich den Fragen von René Geilert.

Amin, wie verlief Deine bisherige Karriere im Fußball vor dem Wechsel zur Spielvereinigung Hochheim?

Ich bin in Mislata, einem Vorort von Valencia, geboren. Habe dort von klein auf beim Mislata CF das Fußballspielen gelernt.

Wie kam es zum Wechsel zur Spielvereinigung?

Anzeige

Zum Wechsel kam es, da sich die wirtschaftliche Lage im Spanien dramatisch verschlechterte und ich mir deshalb einen Job in Deutschland gesucht habe. Hierbei erhielt ich Unterstützung von meinem Cousin (dem Hochheimer Jugendtrainer und Schiedsrichter Taoufik Lakhal) um mir einen Job zu suchen. Da ich gern in Deutschland sehr schnell Fuß fassen möchte, Fußball verbindet und ich mittels Fußball schnell neue Mitmenschen kennen kann, entschloss ich mich, bei der Spielver- einigung Hochheim anzufangen.

Hast Du ein Lebensmotto?

Lebe dein Leben in vollen Zügen aus, denn man weiß nie, wann es zu spät ist.

Dein Lieblingsverein?

Mein Lieblingsverein ist ganz klar FC Valencia.

Anzeige

Welche Position spielst Du am liebsten?

Ich spiele gerne im offensiven Mittelfeld oder auch die 6er Position da bin ich flexibel. Gelernt habe ich in Spanien „offensives Mittelfeld“.

Was bezeichnest Du als Deine größte Stärke auf dem Spielfeld?

Ich verfüge über eine gute Technik und eine gewisse Stärke im Torabschluss.

Welche Ziele hast Du mit der Spielvereinigung?

Die Stadt auch im Fußball zu repräsentieren und aus dem Verein das maximale Potenzial rauskitzeln.

Welcher Zeitpunkt vor dem Spiel ist für Dich der wichtigste Moment?

Für mich ist vor dem Anpfiff jeder Moment wichtig, da kann ich keinen besonders herausheben.

Wir danken für das Interview und wünschen Amin. Alles Gute und vor allem Gesundheit für die neue Saison.