Endlich: Auf die Plätze, fertig, los

„Mit Abstand spielen wir am besten“ – an dieses Motto hielten sich die HTC-Mitglieder vorbildlich, die am Samstag in die Saison starteten. Foto: Anja Störiko / HTC / VRM Lokal

Die Mitglieder des Hofheimer Tennis-Clubs (HTC) am Rosenberg strahlten vergangenen Samstag trotz trüben Wetters: Endlich dürfen sie wieder auf die Plätze – gut drei Wochen...

Anzeige

HOFHEIM. Die Mitglieder des Hofheimer Tennis-Clubs (HTC) am Rosenberg strahlten vergangenen Samstag trotz trüben Wetters: Endlich dürfen sie wieder auf die Plätze – gut drei Wochen später als ursprünglich geplant. Dank guter Vorbereitung konnte die Fahne pünktlich zum erlaubten Starttermin gehisst werden, das jährliche Signal für den Saisonbeginn. An jedem Platz erklären nun Schilder, welche Regeln es angesichts der Covid-19-Pandemie zu beachten gilt.

„Mit Abstand spielen wir am besten“ – an dieses Motto hielten sich die HTC-Mitglieder vorbildlich, die am Samstag in die Saison starteten. Foto: Anja Störiko / HTC / VRM Lokal
Die gehisste Fahne ist im HTC das traditionelle Signal, dass die fünf Sandplätze nun wieder geöffnet sind. Foto: Martin Gädke / HTC / VRM Lokal

Tennis als Außen- und Abstandssport ist aktuell eine der unkomplizierten Sportarten. Der Landesverband hat vorbildlich Vorgaben ausgearbeitet, die im HTC problemlos umsetzbar sind. Auf den sonst obligatorischen Handschlag wird diese Saison verzichtet. Der Stimmung auf dem Platz tut dies keinen Abbruch, wie die Spielerinnen und Spieler am Samstag umgehend bewiesen: Jugendliche, Familien und Senioren freuten sich über das Spielen auf dem roten Sand und an der frischen Luft.

Nächste Woche darf auch die Gaststätte „Panorama“ wieder eröffnen. Bis dahin liefert Clubwirt Wasi weiterhin deutsche und indische Speisen auf Bestellung.

Anzeige

„Erfreulicherweise haben sich Neuinteressenten von Corona nicht abschrecken lassen“, freut sich der Vorstand über seine motivierten Neumitglieder. Das Training wird im Laufe der Woche aufgenommen; Wettbewerbe sind laut Planung des Tennisverbands ab Juni wieder möglich. „Wir freuen uns auf eine hoffentlich sonnige, sportliche, fröhliche und gesunde Saison!“ waren sich die HTC-Mitglieder am Samstag einig.

Von Anja Störiko